Link verschicken   Drucken
 

Der Schulverein

Unser Förderverein wurde 1958 gegründet und verfolgt seitdem das Ziel, die Schule in ideeller und finanzieller Weise zu unterstützen. 

Die Anschaffung benötigter Unterrichsmaterialien, gewünschter Pausenspiele und Spielgeräte sowie die Organisation verschiedener Feste gehören zu unseren Aufgaben.

Das ist gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig, denn ohne finanzielle Hilfe ist die Arbeit in der Schule heute kaum noch denkbar.

 

Viele Familien unserer Schule sind Mitglied im Schulverein.

 

Wir brauchen aber auch die Hilfe der übrigen Eltern!

 

Je mehr "Beitragszahler" im Schulverein sind, desto mehr können wir erreichen. Wir freuen uns über jedes Mitglied, auch wenn Sie keine Zeit zur aktiven Mitarbeit haben.

 

In der jährlichen Mitgliederversammlung können Sie sich über die
Aktivitäten des Schulverein informieren - oder sprechen  Sie uns,
den Vorstand des Schulvereins (gewählt 2017), an:

1. Vorsitzende: Frau Sachser

Stellvertreter: Herr Martin Diaz

Kassiererin: Frau Jörgens

Schriftführerin: Frau de Miguel

       
 

Unser Schulverein
Mit diesem Text wollen wir kurz und überschaubar über unseren Schulverein informieren. Wir bitten Sie, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen !

1. Warum ein Schulverein?
Sie haben unsere Angebotsschule für Ihr Kind ausgewählt. Dafür wollen wir das Beste leisten. Für unsere Arbeit mit den Schülern brauchen wir viele Hilfsmittel. Die Stadt als Träger kann nicht alle unsere Wünsche erfüllen. Unser Schulverein unterstützt die Arbeit der Schule dabei in vielerlei Weise.

2. Wie wird man Mitglied?
Zum Schuleintritt berichten die Klassenlehrer über unseren Verein; Beitrittsformulare liegen beim Elternabend vor.
Aber, liebe Eltern, Sie können zu jeder Zeit Mitglied werden (Formulare gibt es im Büro und beim Klassenlehrer oder auch hier online). Eine Satzung können Sie jederzeit erhalten.

3. Wie hoch ist der Beitrag?
Der Mindestbeitrag beträgt € 12,50 pro Jahr. Natürlich kann man auch mehr geben. Familien in einer Notlage können mit vermindertem oder ohne Beitrag die Arbeit unterstützen.

4. Wenn mehrere Kinder einer Familie die Schule besuchen?
Das bedeutet, dass Sie nur einen Beitrag für die ganze Familie entrichten. Selbstverständlich erhalten dabei alle Ihre Kinder die vollen Hilfen des Vereins.

5. Wie wird der Beitrag kassiert?
Am besten erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung. Das ist kostengünstig und einfach für Sie und den Verein.

6. Was wird mit den Beiträgen gemacht?
a)  Es gibt Zuschüsse für Klassen und die Schule. Der Schulleiter bekommt Mittel für Bastelmaterial und Unterrichtsmaterial. Allein das sind jährlich ca. € 1.250.

b)  Die Jahreshauptversammlung entscheidet über Anträge von Schulpflegschaft und Lehrerschaft. Zum Beispiel: Sportgeräte, Klassenbücherei, Lernspiele für den Unterricht, Gestaltung des Schulhofes. Feste und Arbeitsmittel werden finanziert, die sonst nicht durchgeführt bzw. angeschafft werden können. Alle Gelder kommen allen Schülern zugute.
c)  Der Vorstand hilft der Schule auch außerplanmäßig, wenn die Mehrheit sofortige Hilfe beschließt. Zum Beispiel: Ersatz defekter Geräte, kostengünstige Angebote,...

7. Kann dies mit unseren Mitgliedern allein klappen?
Nein!! Leider reichen die reinen Mitgliederbeiträge nicht für alle Wünsche aus. Schulfeste und Einzelspenden müssen weitere Mittel aufbringen.

8. Wie arbeitet der Schulverein?
Der Vorstand koordiniert die Arbeit. Die Jahreshauptversammlung wählt den Vorsitzenden, den Stellvertreter, den Kassenführer und den Protokollführer. Die Lehrerkonferenz wählt drei Beisitzer. Der Schulpflegschaftsvorsitzende ist beratendes Mitglied im Vorstand. Der Vorstand hält regelmäßig Sitzungen ab und plant dabei Feste, Aktionen ...und überwacht die Ein- und Ausgaben.

9. Muss der Schulverein neue Mitglieder gewinnen?
Ja!!! Obwohl ohne den Schulverein viele Aufgaben der Schule nicht erfüllt werden könnten, sind nicht allen Eltern seine Hilfen genügend bewusst. Am besten wären alle Eltern Mitglied. Noch mehr Informationen sind dafür nötig.

10. Was können Klassenvertreter dazu tun?
Bei Elternabenden sollten die Pflegschaften über die Arbeit des Schulvereins berichten. Dabei ist die Werbung nur eine Seite, sondern auch die Information über die Anlage der Gelder. Der Vorstand erhofft sich durch dieses Schreiben viele Gespräche und Ideen zur Arbeit. Natürlich hoffen wir auch auf neue Mitglieder.

Alle Eltern sollen wissen:
Der Staat sorgt für die Ausstattung der Schule. Als Angebotsschule möchten wir das Vertrauen der Eltern durch besondere Leistungen rechtfertigen.

Die gute Ausbildung unserer Kinder liegt Eltern und Schule am Herzen.

Ohne Hilfe der Eltern kann die Ausbildung der Schüler nicht gelingen:

Mitarbeit bei Arbeiten und Festen und Aktivitäten in der Schule, Beiträge zum Schulverein.

Die Bankverbindung: Stadtsparkasse Wermelskirchen
Konto 106336, BLZ 340 515 70

Schulverein an der städtischen katholischen Grundschule
Sankt Michael (KGS St. Michael)
Jörgensgasse 10,  42929 Wermelskirchen

Termine

Kontakt

Katholische Grundschule St. Michael Wermelskirchen
Jörgensgasse 10
42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 - 5596

Telefax: 02196 - 82743

E-Mail: